Samstag, 3. September 2011

Bestlite

Neu eingetroffen: BESTLITE by GUBI

Bestlite ist ein Musterbeispiel für die revolutionäre Entwicklung und das Umdenken im Bereich Design und Architektur in den Jahren 1919-33 in Deutschland. Diese Periode wird als Bauhaus bezeichnet und ist eine Bewegung im Rahmen von Design und Architektur, die der damaligen überflüssigen Verzierungswut ein Ende bereitet. Die Bauhaus-Schule konzentriert sich stattdessen auf Schlichtheit und Funktionalität.
Bauhaus ist innovativ und eine Revolte gegen Traditionen und arbeitet daran, Kunst mit Industrie und Funktionalität zu vereinen.
Bauhaus gehört zu den Bewegungen, die sich am stärksten auf die Entwicklung von Design und Architektur im 20. und 21. Jahrhundert auswirkten.


Ein nationales Kleinod
Bestlite wird 1930 in Birmingham erschaffen. Heute wird Bestlite als nationales Kleinod der britischen Design-Geschichte bezeichnet.

Die erste Bauhaus-Manifestation in Großbritanien
Als Robert Dudley Best 1930 seine Bestlite-Leuchte auf den Markt bringt, zieht ihre Funktionalität vor allem die Industrie an. Die Leuchte schafft den endgültigen Durchbruch bei den britischen Architekten, nachdem sie 1932 von der Architekturzeitschrift  „Architects’ Journal“ als erste Bauhaus-Manifestation Großbritanniens erklärt wird.


Keine Kommentare:

Kommentar posten